So schön war es auf der h+h 2017 in Köln

Die h+h ist eine internationale Fachmesse für Handarbeit und Hobby. Wenn das mal nicht unsere Stichworte sind! Natürlich durfte der frechverlag als  Aussteller auf dieser Messe auch in diesem Jahr auf keinen Fall fehlen. Und so  verbrachten wir ein tolles Wochenende auf der Messe in Köln.

An unserem Stand in Halle 2.1 präsentierten wir viele Kreativratgeber aus dem TOPP-Programm – natürlich mit besonderem Schwerpunkt auf den Bereich Handarbeiten. Ob Nähen, Stricken, Häkeln – Wollvernarrte und Stoffverliebte kamen beim Stöbern voll auf ihre Kosten. Zudem war der Tag am Stand gespickt von kleineren und größeren Highlights.

Ein besonderes Highlight am Stand war die Station „Entchenangeln“, die sich als wahrer Besuchermagnet erwies. Die „Quietsche Entchen“ waren hier nicht, wie in den gleichnamigen TOPP-Ratgebern von Carola Behn, gehäkelt, sondern schwammen als tatsächliche Quietsche-Entchen im Wasser – und diese galt es, an den Angelhaken zu bekommen. Das erforderte viel mehr Fingerspitzengefühl, als man auf den ersten Blick vermuten mochte und weckte den Ehrgeiz der Besucher!

Die Erfolgsreihe geht weiter: Pauline Dohmens „Nähen mit JERSEY“

Quelle: frechverlag

Nähbegeisterte warteten schon sehnsüchtig darauf: Endlich wurde das neue Cover von Pauline Dohmens drittem Buch der Erfolgsreihe „Nähen mit JERSEY“ enthüllt. Die begeisterten Pauline-Fans würden am liebsten bereits jetzt durch das tatsächliche Buch blättern. Im Juni hat das Warten ein Ende, dann erscheint „Nähen mit JERSEY – Klimperklein“, mit Anleitungen für tolle JERSEY-Mode für größere Kinder.

Außerdem erwartete die Bestsellerautorin noch etwas ganz Besonderes: Auf der Bühne des Talk Sofas überreichte das Team aus dem Produktmanagement im Bereich Handarbeiten der völlig überraschten Pauline eine Auszeichnung für über 100.000 verkaufte Exemplare ihres Erfolgsbuches „Nähen mit JERSEY – kinderleicht“. Hut ab, Pauline – absolut verdient!

TOPP-AutorInnen ganz nah: Interviews und Workshops im „my lovely livingroom“

Quelle: frechverlag

Auf der Sonderfläche “my lovely livingroom” konnten Fans, DIY-Begeisterte und Interessierte unsere Autoren ganz persönlich kennenlernen. Moderatorin Anja Autenrieth führte durch das Programm auf dem Talk Sofa. Auf sympathische Art und Weise entlockte sie unseren AutorInnen Persönliches aus dem Autorenalltag, Neues rund um die TOPP-Ratgeber und die eine oder andere Anekdote.

Schneider-Expertin Inge Szoltysik Sparrer riss die Zuschauer mit ihrem Wissen rund um das korrekte Maßnehmen förmlich von den Sitzen.

Und auch mit Mads Rønnborg und Andrea Instone und ihrem TOPP-Stylingratgeber „100 x Outfit of the Day“ sowie Sebastian Hoofs, der live auf der Bühne eine Bindetechnik aus seinem Nähbuch „Infinity Fashion“ präsentierte, war geballte Fashion-Power aus dem frechverlag auf dem Talk Sofa!

Die beiden norwegischen Designer und TOPP-Autoren Arne & Carlos begeisterten mit ihren gestrickten Vögelchen, den „Strikke Fugler“ alle Wollverliebten mit beflügelnder Kreativpower aus dem hohen Norden.

Auch TOPP-Autorin Miriam Dornemann stattete uns am Stand einen Besuch ab – und hatte zufällig das perfekte Accessoire dabei.

Übrigens standen uns alle AutorInnen auch für ein kurzes Video-Interview zur Verfügung! Schauen Sie auf unserem YouTube-Kanal vorbei, dort finden Sie alle Videos! Oder schauen Sie gleich hier durch die Playlist!

Bei der Fashion Show: TOPP zieht an!

Quelle: Initiative Handarbeit (Instagram)

Cool und szenig wurde es bei der Modenschau. In dem abgedunkelten Raum kam zu wummernden Bässen und cooler Musik richtige Fashion-Atmosphäre auf.

Auf dem Laufsteg präsentierten die Models lässige und alltagstaugliche Outfits unter anderem aus den TOPP-Ratgebern „Hoggings“ von Ilka Meis, „Infinity Fashion“ von Sebastian Hoofs oder „100 x Outfit of the Day“ von Mads Rønnborg und zogen die Zuschauer in ihren Bann.

Ganz getreu dem Motto „TOPP zieht an!“ eben.

Beim Blogger-Treffen der Initiative Handarbeit

Quelle: frechverlag

Die Initiative Handarbeit hatte zum exklusiven Blogger-Treffen in die VIP-Lounge eingeladen.

Bei leckeren Getränken und Snacks wurde gemütlich beisammengesessen und geplaudert, es wurden Pläne geschmiedet und natürlich Fotos gemacht.

Die Highlights für die Blogger waren das Atelier, aus dem sich die Blogger Nähmaterial für eine eigene Handtasche mitnehmen durften, sowie die prall gefüllte Goodie Bag, für die wir den TOPP-Ratgeber „Taschentypen“ beigesteuert hatten.

Wir haben uns vor allem über die netten Begegnungen gefreut und die Gelegenheit, so manchen #frechblogger endlich einmal persönlich kennenzulernen. Es war eine schöne Stunde bei der Initiative Handarbeit – und insgesamt eine tolle, ereignisreiche Messe!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.