Sei dabei, wenn es heißt: Mach was!

Sei dabei, wenn es heißt: Mach was!

Werde Teil der fantastischen Bewegung „Mach was …“! Buntes, Ausgefallenes, Schrilles, Lustiges und Ungewöhnliches gehört in unsere Welt gegen langweilig. Geh mit offenen Augen durchs Leben und teile mit den anderen deine kreativen Entdeckungen.

Aufruf gegen langweilig! #machwas

Geteilte Kreativität inspiriert zu neuen Projekten. Mit der neuen „Mach was“-App haben SelbermacherInnen jetzt die Gelegenheit sich einer großen Do-it-yourself-Bewegung anzuschließen.

Die Idee

Lade einzigartige Projekte hoch und hole dir bei einem Kreativ-Händler in deiner Nähe deinen Code für mindestens 50 kostenlose Anleitungen, die du dir direkt auf dein Smartphone laden kannst. Entdecke Trends, Inspirationen und weitere Ideen auch auf www.machwas.de #machwas

machwas

Handgemachtes kommt von Herzen

Egal ob Vintage-Design, Wohn-Deko oder liebevolle Bastel-Geschenke, diese Community liebt Selbstgemachtes!
Sammle Herzen bzw. Likes und schalte dir dadurch weitere Anleitungen von Top-Autoren frei – inkl. vielen How-Tos und Vorlagen.

Lass dich inspirieren

Kreativität darf verrückt und ungewöhnlich sein!
Werde aktiv und lade via APP so viele Fotos hoch, wie du möchtest.
• Es ist egal, ob das Projekt von dir ist oder du es nur gesehen und fotografiert hast.
Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt: Es darf was Gestricktes, Gehäkeltes, Genähtes, Gemaltes, Gebasteltes oder ganz frei Gestaltetes sein.
• Es ist nicht wichtig, ob es handwerklich perfekt oder nur ein schnelles Statement ist.
• Durchstöbere die kreativen Werke anderer User, die gegen langweilig sind und herze bzw. like ihre Fotos.
Erhalte einen Code für deine ersten 50 Kreativ-Anleitungen bei einem teilnehmenden Händler in deiner Nähe (gilt für Deutschland, Österreich, Schweiz und Luxemburg).
• Schalte dir weitere Projekte von ausgesuchten Kreativ-Experten frei, indem du die Herzen der Community gewinnst. Für je 10 gesammelte Herzen bekommst du eine weitere kostenlose Anleitung direkt auf dein Smartphone.
• Entdecke viele tolle Ideen mit ausführlichen Schritt-für-Schritt-Anleitungen.
• Folge unserer Aktion auch auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest.

Teaser

So funktioniert’s

• Einfach die App herunterladen via Google Play oder Apple AppStore und die kreativen Ideen von dir oder anderen sofort fotografieren und hochladen. Du kannst auch Fotos direkt aus deiner Galerie verwenden.
• Das Logo der Bewegung kannst du auf deinem Foto farblich nach deinem Style verändern und dein Statement hinzufügen – Lass deiner Fantasie freien Lauf!
• Mit deiner Zustimmung wird dein Foto Teil der Community und du kannst dir von insgesamt über 250 teilnehmenden Kreativ-Händlern einen in deiner Nähe aussuchen, bei dem du deinen Freischalt-Code für die ersten 50 kostenlosen Kreativ-Anleitungen bekommst.
• Du willst weitere Anleitungen freischalten? Dann sammle Herzen bzw. Likes für deine Fotos über die „Mach was“-Community. Du erhältst immer eine zufällig ausgewählte Gratis-Anleitung für jeweils 10 weitere Herzen.
• Du willst mehr Herzen für deine Fotos? Zeige deinen Freunden die „Mach was“-Bewegung via Facebook, Twitter, Google+, Instagram, Pinterest und finde sie überall mit #machwas

Du hast noch Fragen? Dann schreibe uns einfach eine E-Mail an mach-was@frechverlag.de

Teaser

TOPP-Star® 2015 – Das spannende Finale

Bereits zum fünften Mal verlieh der Stuttgarter frechverlag den begehrten Kreativ-Pokal. Nach zahlreichen Einsendungen und einem aufregenden Finale erfolgte am Samstag, dem 31. Januar 2015, auf der weltweit größten Kreativ-Fachmesse Creativeworld in Frankfurt die feierliche Preisübergabe.

Die Gewinnerin 2015

Aufgerufen hat der frechverlag zum TOPP-Star Mitte 2014 mit der Aufgabenstellung „Mach’s in Mini! Mini-Lieblingsstücke in Szene gesetzt!“ Und dann ging es auch schon für die besten Einsendungen weiter in Runde 2. Das Thema war dann passend zur Weihnachtszeit „Bäumchen, schmück dich!“. Alle Einsendungen zu dieser Aufgabe finden Sie hier.
Die 5 Finalistinnen, die uns mit ihren Kreativ-Projekten überzeugt hatten, konnten dann Ende Januar 2015 unter dem Motto „Mini mit Durchblick!“ innerhalb von drei Stunden ihren Ideenreichtum erneut unter Beweis stellen.
Und dann stand es fest: Andrea Bahlinger gilt als kreativster Kopf und erhält den TOPP-Star Award 2015. Für ihr „Mini-Aquarium“ wurde sie zur Gewinnerin gekürt und mit 500 Euro Preisgeld prämiert. Vielen Dank an alle Finalistinnen – es war sehr lustig und hat uns sehr viel Spaß gemacht!

Final-Modelle TOPP-Star 2015